Suche
  • Wanda Saner

Kreuzschmerzen

Viele Menschen kommen mit Kreuzschmerzen in meine Praxis. Ich behandle sie mit Akupunktmassage und löse mit gezielten Griffen die verspannte Muskulatur. Ich weise aber auch darauf hin, dass die schmerzhaften Verspannungen in diesem Bereich von einer Verkürzung der vorderen Muskulatur, dem sogenannten Hüftbeuger, her rühren können. Die Muskulatur im Kreuz muss kompensieren, damit der Körper nicht in ein Hohlkreuz fällt.


Dehnen Sie deshalb regelmässig ihre Vorderseite, um diesem Zustand entgegenzuwirken. Beugen Sie sich weit nach hinten, so wie es bei der Yoga-Übung "Sonnengruss" gemacht wird, oder machen Sie einen weit ausfallenden Schritt nach vorn und halten Sie diese Position. Auch diese Übung ist ein Teil der genannten Yoga-Übung. Auf Youtube finden Sie verschiedene Anleitungen dazu.




43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Covid-19

Gesunder Schlaf